Historie


Wir sind eine moderne, kunden-orientierte Apotheke in Vreden. Gegründet wurde die Apotheke bereits im Jahre 1961 von Apotheker Heinz Peske – und schon dem Team der ersten Stunde lag die individuelle Betreuung und Beratung der Patienten und Kunden am Herzen.

Seit 1991 wird die Marien-Apotheke von Dr. Michael Göring geleitet. An der Philosophie des Hauses hat sich bis heute nichts geändert: In der Marien-Apotheke ist der Kunde König! Und um diesem Anspruch tagtäglich gerecht zu werden, passen wir uns neuen Anforderungen stets an und sind immer offen für Innovationen, die unserer Kundschaft zu Gute kommen.

Durch den großen Um- und Erweiterungsbau im Jahre 1998/99 haben wir auch die räumlichen Voraussetzungen geschaffen, damit wir stets optimal aktiv für Ihre Gesundheit arbeiten können. Wir nutzen konsequent die Möglichkeiten neuer Technologien. Wir zeigen damit unser Selbstverständnis als moderner Dienstleistungsbetrieb: Patienten und Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Überlegungen und unserem ständigen Streben nach Qualitätsverbesserung.

Im Jahr 2013 haben wir dann nochmals umgebaut und das Lager größtenteils in das Obergeschoss verlagert. Bei der Lagerhaltung unterstützt uns jetzt modernste Technik: unser Kommissionier-Automat (den wir liebevoll „Theo“ nennen) liefert die an der Kasse angeforderten Arzneimittel dorthin, sodass wir mehr Zeit und Ruhe für die Anliegen unserer Patienten und Kunden haben.

Die Marien-Apotheke wurde durch die Apothekerkammer Westfalen-Lippe zertifiziert. Bei DIN EN ISO 9001 handelt es sich um ein Qualitätsmanagement-System, das den hohen Leistungsstandard der Marien-Apotheke dokumentiert und ständig durch die Apothekerkammer Westfalen-Lippe überprüft wird.

Unser gut ausgebildetes Team bedient Sie kompetent und beantwortet gerne alle Ihre Fragen zu Gesundheit, Krankheit und Medikamenten.

Lernen Sie uns kennen! Wir freuen uns auf Sie!

News

Migräne adé!
Migräne adé!

Hilfe bei Migräneattacken

Gelegentlich oder mehrfach im Monat scheint in Ihrem Kopf ein Presslufthammer zu dröhnen? Die Schmerzen in der Schläfe und hinter den Augen sind kaum auszuhalten? Wahrscheinlich leiden Sie dann wie etwa jede 5. Frau und jeder 10. Mann unter Migräne. Wie Sie schwere Kopfschmerzanfälle medikamentös behandeln und welche vorbeugenden Maßnahmen es gibt.   mehr

Ekzem: Rasche Selbsthilfe
Ekzem: Rasche Selbsthilfe

Ekzem rezeptfrei behandeln

Ekzem bezeichnet eine nicht-infektiöse Hautentzündung, die jucken oder nässen kann. Leichte Formen lassen sich gut mit rezeptfreien Mitteln behandeln. Das Wichtigste über die Selbstmedikation bei einem Ekzem.    mehr

Cannabis als Medikament sicher
Cannabis als Medikament sicher

Freizeitgebrauch birgt hohes Risiko

Cannabis wird in der Medizin zur Therapie schwerkranker Menschen eingesetzt. Doch Experten warnen vor dem falschen Rückschluss, dass die Droge deshalb harmlos sei oder gar gesundheitsfördernde Wirkung habe.   mehr

Riskante Wechselwirkung bei Asthma
Riskante Wechselwirkung bei Asthma

Betablocker-Tropfen + Asthma-Mittel

Die geläufigsten Augentropfen zur Behandlung des Grünen Star zählen zu den sogenannten Betablockern. Werden zusätzlich Asthma-Mittel über den Mund eingenommen, ist das Risiko von Wechselwirkungen besonders hoch.   mehr

Raue Haut an Oberarm und -schenkel
Raue Haut an Oberarm und -schenkel

Reibeisenhaut richtig pflegen

Raue und schuppige Haut an Oberarmen oder Oberschenkeln sind die typischen Anzeichen für eine sogenannte Reibeisenhaut, einer Verhornungsstörung. Betroffene können die Beschwerden mit einer konsequenten Pflege lindern.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Marien-Apotheke
Inhaber Dr. Michael Göring
Telefon 02564/9 77 55
E-Mail service@marien-apotheke.eu